Abschlussbericht

Diesmal kommt der Abschlussbericht wirklich pünktlich: ich bin vor etwa vier Stunden nach Hause gekommen, die Koffer sind ausgepackt und schon gibt es den Bericht. 🙂

Route 2015

Route 2015

Norwegen war natürlich wieder schön wie immer, lediglich das Wetter hätte ein klein wenig besser ausfallen dürfen. Immerhin hatten wir trotz allem noch Glück: zweimal wurde einen Tag nach unserer Durchfahrt eine Straße wegen Schneeverwehungen gesperrt, wir sind aber überall wie geplant durchgekommen und mussten keine Route umplanen. Wir hatten in den zweieinhalb Wochen zwar ausnahmslos jeden Tag Regen (vom Abreisetag abgesehen), aber trotzdem gab es an den meisten Tagen zumindest trockene Abschnitte, die man zum fotografieren nutzen konnte. Außerdem war es auch interessant durch die schneebedeckten Hochebenen zu fahren – wenn natürlich auch ungeplant. 🙂
Gefahren sind wir in den zweieinhalb Wochen von München aus ziemlich genau 7.400 Kilometer – in Norwegen alleine waren es gute 5100 Kilometer. Recht einfach lässt sich die Anzahl der Campingplätze sagen: Null! Ja, eigentlich wollten wir überwiegend zelten, aber bei den Temperaturen und dem Regen/Schnee war daran nicht wirklich zu denken. Gelohnt hat sich die Reise natürlich trotzdem! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.